Allach Dritte vs. SV Allach 49 1:2

Das Spiel gegen den SV Allach 49 startete zu Beginn sehr durchwachsen. Der TSV Allach 09 tat sich anfangs sehr schwer in der ersten Halbzeit Fuß zu fassen und musste zudem eine schwere Verletzung von Emil Degen hinnehmen. Bis zur Halbzeit kam es nur selten zu gefährlichen Aktionen auf beiden Seiten.

In die zweite Halbzeit startete der TSV Allach 09 mit neuer Energie und Aufschwung. Es gelang durch gezieltes Pressing deutlich mehr Druck auf die Gegner aufzubauen und sich somit auch Chancen zu erspielen.

Dadurch konnte Tom Blessing nach einer Vorlage von Felix Parhofer in der 72 Minute das 0:1 für den TSV erzielen. 

Leider merkte man, dass zunehmend die Energie des TSV‘s nachließ. Dies nutze SV Allach 49 aus und Prince Okonkwo konnte in der 78 Minute nach einem Eckball zum 1:1 ausgleichen. TSV Allach 09 versuchte diesem Druck entgegen zu halten, musste sich aber leider nach einer starken Einzelaktion von Ilir Rrukay in der 85 Minute mit 1:2 geschlagen geben. Besonderer Lob gilt dem TSV Allach 09 Torwart Sebastian Jagenlauf, der durch sehr viele Paraden und großen Einsatz überzeugte. 

Nächsten Sonntag trifft der TSV Allach 09 mit erhobenen Köpfen auf den FC Hansa Neuhausen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.