Einen Dreier bei Saisonauftakt

Die Gäste kamen in den ersten 10 Minuten besser in die Begegnung ohne sich klare Torchancen zu erspielen. So nach und nach bekamen die Gastgeber die Partie besser in Griff. In dieser Phase waren die Erdweger das aktivere Team die unbedingt die Zweikämpfe gewinnen wollten. Die Allacher glänzten hingegen mit vielen Fehlpässen und wenig Laufbereitschaft. So ging man mit einen gerechten Unentschieden in die Halbzeitpause. In Halbzeit zwei gingen die Gäste anders zu Werke.

Man versuchte von Beginn an besser in die Zweikämpfe zu kommen. Dadurch erspielte man sich ein Übergewicht das zu mehrere guten Torgelegenheiten führte. In der 77 Minute führte dann ein gut vorgetragener Angriff über Thomas Huser der den Ball mit der Hacke zu Michael Scheuerer weiter leitete.

Der Allacher Mittelfeldmotor  hämmerte die Kugel unhaltbar ins Erdweger Tordreieck. 4 Minuten später dann die Entscheidung wiederum durch Michael Scheuerer, der einen direkten Freistoß mithilfe des Torwarts in die Maschen setzte. Die Gastgeber hatten dann in der Schlussphase noch einige Einschuss Möglichkeiten die aber allesamt ungenutzt blieben.

Fazit: Aufgrund der zweiten Halbzeit war der Erfolg der Kleeblättler letztendlich verdient, wobei natürlich noch Luft nach oben besteht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.