Enttäuschendes Derby-Remis der Allach Zwoaten

Nach etwas fahrigem wechselseitigen Beginn kamen die Allacher nach und nach besser Spiel und näherten sich dem Gerberauer Tor immer mehr an, ohne zunächst klare Chancen heraus arbeiten zu können, weil die Hausherren sehr tief standen. Aber dann war es nach 22 Minuten doch soweit. Quero zirkelte einen von vielen Standards gefühlvoll vors Tor, Benni verlängerte und Luca drosch das Leder zur Gästeführung in die Maschen. Das gab zunächst Sicherheit, der Ball lief gut, allerdings eben nur zunächst. Allach verlor plötzlich etwas die Ruhe, es gab in allen Mannschaftsteilen zu viele Ballverluste und falsche Entscheidungen, die zwar für sich harmlos waren, aber dem Gegner zeigten, dass da was gehen könnte. Und so kam es, dass ein langer Ball aus dem Nichts beim Gerberauer Stürmer landete, der zunächst eng von 3 Allacher gestellt wurde, aber sich dennoch, extrem bitter, irgendwie durchgewurstelt und platziert zum Remis und Halbzeitstand abgeschlossen hatte.

Die zweite Halbzeit ist schnell erzählt, Allach schaltete zwei Gänge rauf, kontrollierte den gesamten 2. Umlauf über Spiel und Gegner, kam sehr viel über Außen, investierte alles, konnte aber trotz einiger guter Einschussmöglichkeiten den Siegtreffer nicht mehr erzielen. Schade, dass man hier 2 Punkte verloren hat, was nicht hätte sein müssen, wenn man so druckvoll und überlegen in der ersten 45 Minuten gespielt hätte, wie von Minute 46-90. In den nächsten Partien warten mit Inhauser Moos und den verlustpunktfreien Kammerbergern nun zwei sehr dicke Bretter, die man nur bohren kann, wenn man sich im Vergleich zu heute deutlich steigert und an die starke Leistung der Vorwoche gegen Riedmoos anknüpfen kann. Allach kann’s ohne Zweifel, man muss halt die PS auch auf die Straße bringen. Aufstehen, fleißig trainieren und nächste Woche wieder 90 Minuten performen, dann ist alles drin.

Tore/Assists:
22. Minute: 0:1 Luca/Benni
35. Minute: 1:1 Gegner

*Kader* (16 Spieler):
Carlos Flo Marko Benni Quero Toni Felix Wohli Nunzio Luca Sebi JP Justin Janik Alex SimonH

*NICHT im Kader* (10 Spieler):
Lucius (K) Luki Nizar Kai Erik (alle V) Salbeck Lukas Filip Mark (alle U) Salvo (noch kein Paß)

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.