Verdientes Remis zum Auftaktspiel

Mit viel Vorfreude empfingen die Gastgeber den Bezirksliga-Absteiger aus Lohhof. In der Anfangsphase tasteten sich beide Mannschaften erwartungsgemäß erst einmal ab, dementsprechend waren Torchancen Mangelware. Mit zunehmender Spielzeit zeichnete sich die Bezirksliga-Erfahrung der Gäste ab und schafften es dabei zumeist das Spielgeschehen in die Allacher-Hälfte zu verlagern, ohne dabei jedoch gefährliche Aktionen zu kreieren. Mit einem torlosen Unentschieden ging es für beide Mannschaften in die Kabinen.

Im zweiten Abschnitt zeigte sich zuerst ein ähnliches Spielgeschehen. Mit fortdauerndem Spielverlauf war der Spielplan der Kleeblättler zunehmend auf lange Bälle in die Spitze ausgelegt. Hierbei konnte der Gast teilweise blitzartige Konter initiieren, die jedoch im Enddrittel zu ungenau ausgespielt wurden. Nach einer Ecke gelang der Ball an Freund und Feind vorbei bis zum zweiten Pfosten, wo der freistehende Griesgraber ungehindert ins Tor geköpft hat. Dies war der Startschuss für eine starke Drangperiode der Allacher auf den Ausgleich. Hierbei mussten die Kleeblättler ins Risiko gehen, wodurch sich die ein oder andere Schussmöglichkeit ergab. Nach einem langen Ball aus der eigenen Hälfte der Allacher wurde mit ein bisschen Glück die Unachtsamkeit der Gäste bestraft. Florian Krimmer traf aus halbrechter Position mit einem satten Rechtsschuss zur gerechten Leistungsteilung.

Mit dem Auftaktspiel kann man durchaus zufrieden sein, da man gegen einen Bezirksligisten des Vorjahres zu einem verdienten Unentschieden kam. Auf dieser Leistung lässt sich in jedem Fall aufbauen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.