Heimsieg beim Rückrundenauftakt gegen Dachau_65 II.

Bei bestem Fußballwetter starteten die Kleeblättler besser in die Partie hinein als die Gäste, ohne sich jedoch nennenswerte Torchancen zu erspielen. Wie aus dem Nichts gingen dann die Dachauer in der 10. Spielminute mit der ersten Torannäherung nach einem ruhenden Ball aus dem Halbfeld etwas glücklich in Führung. Die Heimelf zeigte sich in der Folgezeit unbeeindruckt und man war um die sofortige Antwort ihrerseits bemüht. Nach etwa 20 Minuten konnte dann Uli Fries per direktem Freistoß die schmeichelhafte Führung der Dachauer sofort wieder ausgleichen. Bis zum Halbzeitpfiff arbeiteten die Allacher auf einen weiteren Treffer hin, jedoch wurde im Abschluss noch zu ungenau gezielt und man ging mit einem Remis in die Kabine.

In zweiten Durchgang war es ein ähnliches Bild und die Kleeblättler drängten sofort wieder auf den Führungstreffer. Diesen erzielte dann auch in der 56. Minute verdientermaßen Florian Krimmer mit einem sehenswerten Lupfer über den Dachauer Schlussmann. Erwähnenswert war hier auch die tolle Vorarbeit von Roko Gojani, der einen punktgenauen langen Ball in den Lauf des Allacher Stürmers spielte. In der Folgezeit versuchten die Gastgeber die Vorentscheidung zu erzielen und erspielten sich weitere Einschussmöglichkeiten. Nur ein paar Minuten später, war dann Cheikh Touré zur Stelle und markierte nach feinem Zuspiel von Uli Fries das verdiente 3:1 für die Kleeblättler. Auch im Anschluss kamen die Gäste aus Dachau zu keiner nennenswerten Torchance mehr und die Abwehr um Michael Scheuerer stand bombensicher. In der Schlussphase nahmen die Allacher sichtlich das Tempo raus und es wurde in den Ergebnisverwaltungsmodus geschaltet. Daher ereigneten sich in der Schlussviertelstunde hüben wie drüben keine erwähnenswerten Aktionen mehr.

Alles in allem ein wichtiger Heimdreier zum Auftakt gegen einen sehr tief stehenden Gegner aus Dachau. Nach dem frühen Rückstand kam die Mannschaft sofort zurück und ließ überhaupt keine Zweifel am Sieger der Partie aufkommen. Kommendes Wochenende geht es zum ersten Auswärtsspiel der Rückrunde nach Lohhof, wo es mit Sicherheit sehr schwierig werden wird. Die Personalsituation könnte sich in dieser Woche noch etwas beruhigen und den Kleeblättlern dürften mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder ein paar mehr bislang verletzte oder abwesende Spieler zur Verfügung stehen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.