Pflichtsieg der Grün Weißen

Die Elf der Gastgeber ging mit einigen Veränderungen auf mehreren Positionen in die Begegnung gegen den Tabellenletzten aus Altomünster. Die Gastgeber wussten aber von Anfang an, das sie die Gäste nicht unterschätzen durften. So ging man auch dann zu Werke. Das Leder lief gut in den eigenen Reihen und man erspielte sich in den ersten 20 Minuten reihenweise hochkarätige Torchancen, die aber allesamt nicht genutzt wurden. Die Gäste fielen in dieser Phase nur mit Distanzschüssen auf die aber keine Probleme für Uli Stadler waren. So musste man bis zur 33. Minute warten bis Goalgetter Thomas Huser nach einem Standard zum 1:0 für seine Farben einnetzte. Wie aus heiteren Himmel erzielten die Gäste in der 36 Minute durch Fabian Frimer den Ausgleich. Vorausgegangen war allerdings ein Foul an Uli Stadler das der Unparteiische nicht ahndete. Kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit erzielte dann Thomas Huser den Führungstreffer zum 2:1. In der Folgezeit bemühten sich die Gäste um den Ausgleich, ohne zu Nennenswerten Torchancen zu kommen. Die Allacher erspielten sich mehrere gute Tormöglichkeiten. Eine davon nutzte Zvonimir Budja in der 72. Minute mit einem wunderschön gesetzten Schuss aus 20 Metern zum 3:1. In der verbleibenden Schlussphase konnten die überlegenen Gastgeber aus ihrer Vielzahl von Chancen kein Tor mehr erzielen.

Ein verdienter Erfolg der Gastgeber

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.