TSV-Zwoate schießt Schwabhausen ab..

TSV-Zwoate schießt Schwabhausen ab

Nach dem Remis im Hinspiel hat sich die Allach-Zwoate heute vor allem in der ersten Halbzeit von ihrer besten Seite gezeigt. Nicht nur, dass man 7 schöne Tore erzielte, deren Einzelbeschreibung den Bericht sprengen würde, man wusste auch spielerisch zu gefallen und das kämpferische Moment war bei der Allach-Zwoaten sowieso nie ein Thema. Der Ball lief teils wie am Schnürchen, kurze Staffetten wechselten mit langen Bällen, mal ging es diagonal über den Platz, mal vertikal hinter die Abwehr, die geforderte Variabilität wurde endlich weitgehend umgesetzt. Desweiteren nützte man heute auch einen erheblichen Teil der erspielten Torchancen, zumindest in den ersten 45 Minuten. Wenn man dann nach dem Pausenpfiff noch konzentrierter vorgegangen wäre und der Gästekeeper keinen Sahnetag erwischt hätte, wären auch deutlich mehr Buden möglich gewesen. Wir wollen aber die Kirche im Dorf lassen, es war, bis auf einige kleine Nachlässigkeiten, ein insgesamt überzeugender Auftritt aller Mannschaftsteile und demzufolge ein auch in der Höhe hochverdienter Heimsieg. Es gilt nun in der Karwoche hochkonzentriert weiter zu arbeiten um am Ostersamstag in Bergkirchen nachlegen zu können.

Tore/Assists:

22. Minute:   2:0  Sebi/Kai

26. Minute:   3:0  Sebi/Daniel

35. Minute:   4:0  Filip/Sebi

**************************

48. Minute:   5:0   Filip/Basti

68. Minute:   6:0   Sebi/Nizar

76 Minute:    7:0   Filip/Basti

80. Minute:   7:1   Gegner

NICHT im Kader (14 Spieler): AlexP Nunzio Philipp Zoelli Adrian Mario Leon Michi Marko Seny AlexT Benni Lukas Luki

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.