Allach-Zwoate erkämpft leistungsgerechtes Remis gegen den Vierten

Am heutigen Sonntag war Kunstrasen-Heimpremiere für die Zwoate und zeitgleich wurde das
Spielsystem umgestellt. Das Spiel begann mit mächtig Druck seitens der Gäste, dem wir aus
spieltaktischer Sicht gut begegneten, wenn wir uns das Leben nicht mit einigen Fehlpässen unnötig
schwer gemacht hätten. Fast immer wenn die Weißen gefährlich wurden, haben wir uns das selbst
eingebrockt. Und so fiel auch der zu dem Zeitpunkt nicht unverdiente Führungstreffer für die
Kollbacher, wenn gleich aus einem Standard mit aus TSV-Sicht sehr viel Pech am Ende. Ousman hatte
den Linksaußen am linken Seitenrand etwa 20 Meter vor dem Tor zu sehr bearbeitet, der fällige
Freistoß wurde von Kollbach in die Mitte gedroschen, Michi klärte den Ball und schoss diesen
unglücklicherweise unserem IV Benni voll ins Gesicht, von wo er unkontrolliert und ebenso
unhaltbar in der eigenen Kiste verschwand. Mehr Pech geht fast nicht. Dennoch schwächte uns die
Führung nicht nennenswert, es ging relativ ruhig und ohne absolute Großchancen beidseits mit
Vorteilen für Kollbach weiter bis zur Pause.
Nach Wiederanpfiff waren wir sofort besser im Spiel und glichen früh mit einem Traumtor aus. Mike
spielte einen perfekten Diago-Flugball auf Filip, der zog los und zwirbelte das Spielgerät mit einem
perfekten Schuss so exakt ins Kreuzeck, das kein Blattl Papier mehr dazwischen passte.
Wir waren wieder da und es begann ein deutliches rassigeres Spiel, das mit hohem Tempo hin und
her ging. Beide Teams hatten je 3 weitere Großchancen, die aber beidseitig von jeweils hervorragend
reagierenden Keepern entschärft wurden. Da wir im 2. Durchgang etwas mehr vom Spiel hatten und
kein Team seine Top-Möglichkeiten versenken konnte, trennte man sich schlussendlich
leistungsgerecht Remis.

Nächsten Sonntag gastiert die Zwoate beim noch ungeschlagenen Tabellenführer und
Aufstiegsfavoriten TSV Ludwigsfeld, mal sehen, was da geht

Tore/Assists:
25. Minute: 0:1 ET Benni
50. Minute: 1:1 Filip/Mike

Kader (14 Spieler):
Seny Filip Michi Zoelli Noah Benni Salbeck Mike Flip Kai Ousman Adrian Andi Leon
NICHT im Kader (13 Spieler):
Toni AlexT Luki Nizar Carlos Basti Pascal Jonas Lukas Marko Felix AlexP Alain

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.