top of page

Allach-Zwoate fährt auswärts hochverdient den ersten Dreier ein

Allen war klar, dass nach 5 Niederlagen hintereinander der berüchtigte Bock nun endlich umgestoßen werden musste. Zum einen, um anstehende personelle Konsequenzen zu vermeiden und zum anderen, um endlich den Anschluss, erst Mal ans hintere Mittelfeld, zu schaffen. Die Aufgabe am heutigen Sonntag war alles als leicht bei den sehr heimstarken Gündingern, die die letzten 4 Spiele nicht mehr verloren hatten.


Aber der Mannschaft wurde nochmals klar und deutlich vor Augen geführt, dass man schon letzte Woche den Dreier gegen Lohhof verdient gehabt hätte, weil man da bereits 80 Minuten das bessere Team war und nur viel Pech 2:3 verlor. Und wenn man gegen den Vierten das bessere Team war, braucht man sich auch beim Sechsten nicht verstecken.


So ging man trotz 17 Ausfällen mit 15 eigenen Mann sowie mit maximaler Motivation und hoher Konzentration, die schon beim Aufwärmen zu spüren war, in die erste Halbzeit. Diese verlief relativ ereignisarm, jedes Team hatte seine 2 Chancen, ohne etwas Zählbares mitnehmen zu können, beide neutralisierten sich meist im Mittelfeld und so ging es folgerichtig mit einem 0:0 in die Pause.


In der Besprechung wurde nochmals an die trotz der Niederlagenserie immer noch hohe Zuversicht und den erstaunlich intakten Teamgeist appelliert. Das ist in der Situation alles andere als selbstverständlich und zeigt den Charakter der Allach-Zwoaten. Man schwor sich darauf ein, dass der heißersehnte Dreier heute endlich fällig ist.


Und so legte man mit breiter Brust zum Wiederanstoß los wie die Feuerwehr. Der soeben eingewechselte Mika hatte in Minute 47 gleich wieder das zuletzt bekannte Allacher Pech mit einem überlegten Chipball an die Latte, aber diese Aktion machte allen auf dem Feld klar, dass es heute nur die Grün-Schwarzen aus Allach waren, die als Sieger vom Platz gehen wollten. Und nur 3 Minuten später klingelte es dann im Gündiger Kasten. Mikas scharfe und platzierte Ecke fand im heranfliegenden Wummi mit seinem unhaltbaren Torpedeo-Kopfball (sein erstes Kopfballtor überhaupt) einen dankbaren und mit allen Allachern überglücklichen Abnehmer. Günding war erst mal geschockt, der frühe Treffer zeigte Wirkung. Allach übernahm die Spielkontrolle, erspielte sich vorne weitere Chancen und stand hinten bombensicher. Günding kam bis zur 85. Minute zu keiner nennenswerten Möglichkeit, doch dann stockte allen der Atem. Eine an sich harmlose Situation wurde fast zum erneuten Stimmungskiller aus Allacher Sicht, als sich einer der beiden IV verschätzte, den hinter ihm heranrauschenden SVG-Stürmer nicht sah und den Ball nicht klärte, da er davon ausging, dass ihn Keeper Carlos ohne Gefahr aufnehmen könne. Ätsch, dachte sich erst der ebenso leicht verdutzte Gündinger, der dann aber Gott sei Dank aus Sicht der Grünen nicht zum Nutznießer wurde, da der Ball vom Innenpfosten nicht über die Linie kullerte, sondern dann noch von der Defensive der Allacher geklärt werden konnte.


Da war es endlich wieder, das ebenso lang vermisste wie auch hochverdiente Glück des Tüchtigen, das Allacher Glücks-Kleeblatt, das so lange schmerzlich vermisst wurde. Als dann endlich der Schlusspfiff ertönte, rissen alle Gästespieler und -Fans die Arme hoch und bejubelten den hochverdienten ersten Dreier in der A-Klasse. Endlich belohnte sich die Zwoate für den Aufwand, zeigte eine tolle Mannschaftsleistung mit unbändigem Siegeswillen und sprang von den beiden Abstiegsplätzen, Zeit wurde es, über den Strich. Jetzt heißt es, mit maximaler Trainingsbeteiligung an weiteren Verbesserungen zu arbeiten um nächsten Sonntag im Derby gegen Karlsfeld, die aktuell auf Platz 11 liegen, den nächsten Sieg nachzulegen um weiteren Anschluss ans Mittelfeld zu bekommen.



*Tore/Assists:*

50. Minute: 0:1 Wummi/Mika



Kader (15 Spieler):

Carlos JP Dusan Mika Salvo Benji SimonH Pedro Wohli Enrico Moritz StefanSch. Hezel Eumel Wummi


NICHT im Kader (17 Spieler):

Sebi Flo Nizar Toni (V)

Luki Uli Ayhan Efo Quero (NA)

Lukas Felix Musti Erik Filip Salbeck AlexP (K)

Mark (zu wenig bzw. noch kein TR nach U)







66 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page