top of page

Niederlage beim Tabellenführer



Am letzten Sonntag ging es zum bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Laim. Die letzten beiden Duelle versprachen wieder ein hochklassiges Match und das bekamen die Zuschauer auch. Laim machte von Anfang an Dampf und erspielte sich einige Chancen, während die Allacher Damen, wieder einmal mit einigen Angeschlagenen, gut dagegen hielt. Trotzdem brauchte der TSV etwas Zeit, um sich an die robuste Spielweise zu gewöhnen. Dazu kam dann auch noch ein vermeidbares Gegentor nach einem Standard.


Mit der Zeit wurde Allach aber mutiger und konnte auch zu einigen Torchancen kommen. Vor allem die Freistöße von Laura kamen ein paar Mal sehr gefährlich aufs Laimer Tor. Leider sprang nichts dabei heraus.


In Halbzeit 2 war die Situation ähnlich. Die Kleeblätterinnen hielten gut mit und konnten hinten fast alles klären. Aber eben nur fast: Mit einem Doppelschlag ca. 20min vor Schluss machten die Laimer Damen den Deckel drauf, obwohl sie in den letzten Minuten nochmal sehr offen standen und einige Allacher Chancen zuließen. Stella verfehlte nach einem schönen Spielzug knapp ihren ersten Treffer im Damenbereich und auch die anderen Offensivkräfte hätten früher nochmal verkürzen können. So war es dann Paula, die drei Minuten vor Schluss einen Torwartfehler ausnutzte und ihren ersten Saisontreffer markieren konnte.


Ergebnistechnisch kann die Elf um Coach Kalix natürlich nicht zufrieden sein, aber alles in allem eine solide Leistung gegen einen stark aufspielenden Gegner.


56 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page