top of page

Souveräner Derbysieg der Allacher Damen!


Mit einer motivierenden Ansprache des Trainers im Rücken starteten die Kleeblättlerinnen mit breiter Brust in das Derbyspiel gegen den SV Untermenzing. Bereits von Beginn an dominierten sie das Spiel und konnten schon nach 30 Sekunden in Führung gehen. Ein von Sabrina schön eingeleiteter Spielzug über Lea konnte durch Julez vollendet werden.


Nach rund 10 Minuten konnte die Heimmannschaft nachlegen durch ein Tor von Cori. Mit einer verdienten 3:0 Halbzeitführung ging es in die Pause, da Lea nach einem langen Pass von Juliane einnetzte.


In der zweiten Halbzeit gelang es den Allacherinnen besser, ihr ruhiges Kurzpassspiel durchzusetzen. Es dauerte nicht lange, bis Anna nach einer guten Einzelaktion zum 4:0 traf. Ebenso schob sie den Ball zum 5:0 ein, nachdem sich Lea über die linke Seite stark durchgesetzt hatte. Nachdem Kathi Mair im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden konnte, verwandelte Sarah I. den nachfolgenden Elfmeter eiskalt zum 6:0.


Durch ihren unermüdlichen Einsatz eroberte Julez durch einen Pressball den Ball und legte ihn Lea zum 7:0 auft.

Nach einer fraglichen Situation im Strafraum der Allacherinnen zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt und Untermenzing konnte den Elfmeter zum 7:1 Endstand nutzen. Durch diesen überlegenen und in der Höhe verdienten Derbysieg zeigt es sich einmal mehr, wer im Bezirk regiert.

43 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page