top of page

Turnierwochenende für die Allacher Damen


Das letzte Wochenende war für die Allacher Damen vollgepackt mit Hallenfußball. Zuerst ging es am Freitagabend zu Annas alter Mannschaft nach Bad Tölz. Das Turnier begann mit etwas Verzögerung, der erste Gegner der Allacherinnen war der TSV Königsdorf. Dieses Spiel konnte die Mannschaft mit einem souveränen 2:1 für sich entscheiden. Dadurch optimistisch gestimmt, starteten wir in das zweite Spiel gegen die SG Isarwinkel I. Nach ein paar Minuten war das Spiel so gut wie entschieden, die Allacher Damen gewannen mit einem starken 5:1 gegen die Gastgeberinnen. Hervorzuheben ist, dass Desi in ihren 4 Minuten Spielzeit ein Tor geschossen und eine Vorlage für Stella gemacht hat, sich aber leider am Ende des Spiels eine Verletzung zugezogen hat.


Im dritten Spiel traten die Allacherinnen gegen die SG Bichl/Penzberg an. Dieses Spiel verlief nicht ganz so torreich, es wurden trotzdem schöne Spielzüge gespielt und die Gegnerinnen konnten mit 1:0 besiegt werden. Im letzten Spiel stand man der ebenso ungeschlagenen SG Isarwinkel II gegenüber. Trotz starker Mannschaftsleistung und einiger Torschüsse unterlagen wir den Gastgeberinnen knapp mit einem 0:1. So belegten wir einen starken 2. Platz und konnten zufrieden die Heimreise nach Allach antreten.


Zeit zur Erholung gab es nur für Wenige. Denn ein Großteil des Kaders traf sich am nächsten Tag um 10.30 Uhr in Gilching zum Er&Sie-Turnier mit besonderem Modus. Die erste Halbzeit wird von den Männern gespielt, bevor das Spiel durch die Frauen beendet wird. Auch die Qualität der Gegner war um einiges höher als am Vortag. Dies merkten sowohl Damen als auch Herren im ersten Duell gegen die "Guichinger Legenden", wo man eine herbe Niederlage einstecken musste.


Gegen Pöcking konnten die Damen den Rückstand der Herren zwar ausgleichen, kassierten aber kurz vor Schluss noch ein Gegentor. Unter Zugzwang konnte dann der erste Sieg errungen werden. Nachdem die Herren ein Unentschieden übergaben, waren es eine super Teamleistung und zwei Tore von Kathi G., welche die ersten Punkte aufs Konto wandern ließen.


Im letzten Spiel ging es gegen DJK-Pasing II. Auch hier konnte nach einem spannenden Spiel ein Sieg eingefahren und damit der 3. Platz in der Gruppe gesichert werden. So ging es nach längerer Pause gegen 19.30 Uhr ins Spiel um Platz 5 gegen DJK-Pasing I. Man merkte nun allen den langen Tag bzw. das Turnier am Vortag an. Doch die Allacher holten nochmal alles raus und kämpften sich ins 9m-Schießen. Hier wurde Sarah Inzinger zur Heldin, die zwischenzeitlich als Torhüterin einspringen musste. Nachdem sie 2 von 4 Schüssen pariert hat, verwandelte sie den letzten Penalty selbst zum umjubelten 5. Platz.


Eine sehr respektable Leistung, da waren sich Flo Kalix und Mike Herbst als Trainer des Mix-Teams sicher. Vielen Dank an die SG Isarwinkel und den TSV Gilching-Argelsried für die Einladungen und das Wochenende voller Spaß und Fußball.

32 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page