top of page

1250 Jahre Allach: Ein Fest voller Tradition und Lebensfreude

Aktualisiert: 21. Mai

Als die Sonne am Himmel strahlte und der Himmel in typisch bayrischen Farben blau und weiß erstrahlte, feierte Allach sein 1250-jähriges Bestehen mit einem Festumzug, der die ganze Gemeinde vereinte. Der TSV Allach 09 Fußballverein war stolz vertreten, mit vielen Kindern des Vereins, die mit strahlenden Gesichtern und Fußballtrikots das Publikum begeisterten.


Neben dem Fußballverein waren auch zahlreiche andere Vereine und Gruppierungen aus Allach vertreten. Die freiwillige Feuerwehr zeigte ihre Einsatzbereitschaft, die Allacher Ministranten der Pfarrjugend brachten einen Hauch von Spiritualität in den Umzug, und der Gartenbauverein Allach präsentierte stolz seine blühenden Kreationen. Sogar die Burschenschaft und Schützengesellschaft von Allach waren mit von der Partie, um die Vielfalt und Traditionen des Ortes zu würdigen.


Die Straßenränder waren gesäumt von jubelnden Zuschauern, die mit Begeisterung die bunte Parade verfolgten. Kinder winkten fröhlich, während die Musikkapellen für Stimmung sorgten und die Atmosphäre mit bayrischen Klängen erfüllten.



Nach dem Festumzug versammelten sich alle auf der Festzeltwiese, um bei Bier und Brezn das Jubiläum gebührend zu feiern. Die Stimmung war ausgelassen, die Menschen lachten und tauschten Geschichten aus. Es war ein Tag voller Gemeinschaftssinn, Tradition und Lebensfreude, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.


Allach mag grün sein, aber an diesem besonderen Tag erstrahlte es in den Farben der bayrischen Flagge - blau und weiß, symbolisch für die Verbundenheit und den Stolz der Allacher auf ihre lange Geschichte und ihre lebendige Gemeinschaft. Es war ein Fest, das gezeigt hat, dass die Traditionen von Allach lebendig sind und die Menschen zusammenbringen, um gemeinsam zu feiern und zu genießen.



907 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 則留言


留言功能已關閉。
未知的會員
5月21日

Liebe allacher Fußballer,

ein schöner Artikel, dem Anerkennung gebührt, doch leider hat sich an zwei Stellen ein kapitaler Fehler eingeschlichen: Die bayerischen Landesfarben sind nicht blau und weiß (blau und weiß sagt der Preiß, außerdem sind sie die Farben von Schalke 04).


In Artikel 1 Absatz 2 der Bayerischen Verfassung ist geregelt: Die Landesfarben sind Weiß und Blau.

Auch in der Bayernhymne wird dies deutlich, in der sich in beiden Strophen auf "Städte Bau" und "Banner weiß und blau" jeweils reimt: "die Farben seines Himmels weiß und blau".


Soweit ein Beitrag zur Staatskunde. Es kommt tatsächlich auf die Anordnung der Farben an: Die deutsche Fahne ist nicht gold-rot-schwarz, sondern schwarz-rot-gold, die bayerische weiß und blau.

Herzliche Grüße von einem allacher…

按讚
未知的會員
5月21日
回覆

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wir nehmen Ihr Feedback sehr ernst und bedauern, dass wir Ihren Erwartungen nicht gerecht werden konnten.


Wir sind sehr stolz und dankbar, dass wir mit nur wenigen ehrenamtlichen Helfern einen so großartigen Verein führen können. Die Bereitschaft dieser Helfer, sich für den Verein einzusetzen, ist wirklich beeindruckend. Leider können Fehler passieren, auch wenn wir uns bemühen, sie zu vermeiden.


Gerne stehen wir Ihnen für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Nochmals vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

按讚
bottom of page