top of page

4. Testspiel unserer 1.Mannschaft Herren

Aktualisiert: 4. März 2022

Am heutigen Sonntag den 27.02 traf unsere „Erste“ im bereits 4.Vorbereitungsspiel auf den Kreisklassisten FC Bosna H. München


Die Allacher nahmen das Heft des Handelns mit Anpfiff der Partie in die Hand, und drückten den Gegner von beginn an in Ihre eigene Hälfte, vor allem die Vorgaben des Trainers waren deutlich zu erkennen, nämlich geduldigen Ballbesitzfussball zu spielen, und im hohem Pressing die Ballgewinne zu erzwingen, dies gelang in der ersten Phase des Spiels sehr gut, und man konnte relativ früh einer der ersten Chancen nutzen. Nach eine tollen Flanke von Roko Gojani war Samuel Klobucaric zur Stelle, dieser lief wunderbar ein und kam am 2.Pfosten völlig frei zum Kopfball, und diese Chance lies er sich natürlich nicht nehmen, und erzielte in der 11.Minute das 1:0 für die „Kleeblättler“ Klobucaric traf bereits zum 3.mal in der Vorbereitung!

Die Defensive der Allacher hatte die gegnerischen Stürmer völlig unter Kontrolle, wo dies in den letzten Spielen die „Achillessehne“ unserer Mannschaft war, konnte man feststellen das Heute ein völlig anders Gesicht im Defensivverhalten an den tag gelegt wurde, mit 12 Gegentoren in den ersten 3 Testspielen konnte das Trainergespann Patrick und Ennis Ghigani überhaupt nicht zufrieden sein, und so war es Heute die erste Vorgabe das „Die null stehen muss“


Mit zunehmender Spieldauer erarbeitete man sich auch immer mehr Torchancen, die leider wie so oft in der Vergangenheit nicht genutzt wurden konnten, in der 31.Spielminute nach einem tollen Diagonalpass von Michael Scheurer und einem Klasse ersten Kontakt von Neuzugang Robert Juric, stand dieser plötzlich völlig frei vorm Gästekeeper, und schob den Ball zum 2:0 für die Allacher ins kurze Eck.


Mit einer 2:0 Führung ging es dann in die Halbzeit, man lies keine Chancen des Gegners zu, und war in allen belangen überlegen man könnte Zufrieden sein mit den ersten 45 Minuten, allerdings kann es auch schon 3 oder auch 4:0 zur Halbzeit stehen, kommentierte der Allacher Coach Patrick Ghigani die ersten 45 Minuten.


Gleiches Bild dann in der 2.Hälfte,die Allacher das klar spielbestimmende Team, man lies den Gegner die sicherlich am Ball Ihre Qualitäten hatten keine Räume ihre Spielstärke in Szene zu setzen, und erarbeitete sich mit zunehmender Spieldauer Chance um Chance die sehr zum Leid der Allacher Bank zum Teil kläglich vergeben wurden, man stand alleine in Halbzeit 2, 4x völlig frei vorm Gegnerischen Torwart, das Spiel muss zu diesem Zeitpunkt bereits entschieden sein, und man hätte einiges fürs Selbstvertrauen tun können, jedoch zieht sich desen Allacher Abschlußschwäche nun bereits durch die ganze Saison.

In der 73.Spielminute erzielte dann Ante Kraljevic mit einem Sehenswerten Freistoß der unhaltbar im Tor einschlug das ersehnte 3:0


In der Folge kamen die Gäste durch 2 individuelle Fehler plötzlich zu riesigen Torgelegenheiten und tauchten 2x völlig frei vor Stadler auf der diese beiden Chancen mit klasse Reflexen und Paraden zunichte machte, oft schon in der Vergangenheit wurden diese Spiele am Ende noch mal eng für unsere Elf, aber mit diesen beiden Aktionen unseres Keepers, war die Luft beim Gegner raus, und auch kein aufbäumen mehr zu spüren.

Die Partie endete mit 3:0 für den TSV Allach 09, man kann über weite strecken zufrieden sein, vor allem mit der Aggressivität und der Zweikampfführung meiner Mannschaft bin ich Heute sehr Zufrieden, die Chancenauswertung war mal wieder mangelhaft von meiner Mannschaft, anders kann ich das nicht bewerten, so der Coach der Allacher nach dem Spiel.


Wir nehmen alles positive mit, und spielen bereits am Donnerstag das nächste Testspiel gegen den Bezirksligisten FC Kosova.

ZEIT

TORE

SPIELER

11. Minute

1:0

31. Minute

2:0

73. Minute

3:0


38 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page