top of page

TSV Allach 09 – U10/1 gegen SV Untermenzing U10/2

Erstes Spiel – erstes Derby - erster Sieg

Die U10/1 von Trainer Chris Steuer erwartete heute mit dem SV Untermenzing U10/2, einen der spielstärkeren Gegner aus ihrer Gruppe. Die SVU konnte dazu ihr erstes Spiel, gegen den ASV Dachau, auswärts mit 3:4 gewinnen und trat mit breiter Brust bei den Kleeblättern auf. Somit war für das Team klar, auch diese Jungs können Fußball spielen und dürfen nicht unterschätzt werden.


Nachdem die Hinrunde der Allacher U10/1 mit einem 2. Platz in der Gruppe abgeschlossen werden konnte, waren die Jungs heiß darauf wieder in die neue Gruppe einzusteigen.

In der Vorbereitung wurde viel dafür getan, gerade nochmal im Bereich Passspiel und Zusammenspiel, eine deutliche Steigerung zu erzielen. Dementsprechend war das Trainerteam um Chris Steuer gespannt darauf zu sehen, wie sich das Team im ersten Spiel zurechtfindet.


Direkt nach Anpfiff konnte man sehen, dass die Kleeblätter Spaß am Fußball hatten und sich hier nicht unterkriegen lassen wollten. Die Abwehr stand sicher und ließ hinten so gut wie nichts zu was dem Tor der Allacher gefährlich werden konnte. Im Angriff wurde das umgesetzt, was über so viele Wochen in der Vorbereitung eingeübt wurde. Hierbei wurde die Abwehr der SVU gezielt von den Allacher Stürmern angelaufen, um so Fehler beim Gegner zu provozieren. Weiterhin war schön zu sehen, dass alle Feldspieler miteinander agierten und so eigene Fehler, schnell wieder gut gemacht werden konnten.


Letztendlich wurde so die erste Halbzeit bis zur 18 Minute dominiert, was eine 2:0 Führung erkennen ließ. Leider schlichen sich dann Nachlässigkeiten ein, was es der SVU bis zur Halbzeit ermöglichte, den Rückstand aufzuholen und ein 2:2 zu erreichen.


Nach der Pause konnten die Kleeblätter aber an ihr gutes Spiel aus der ersten Hälfte anknüpfen und hier in der 30. und 46. Spielminute die Treffer drei und vier markieren. Sowohl die Abwehr als auch Torhüter Vincent ließen hinten so gut wie nichts mehr zu. Der Torhüter parierte noch zwei gefährliche Schüsse auf den Allacher Kasten und zeigte erneut, dass er ein sicherer Rückhalt des Teams ist.


Schlussendlich konnte die U10/1 das Spiel mit 4:2 gewinnen und hat 3 Punkte aus dem Derby auf ihrem Konto. Im nächsten Spiel empfangen die Kleeblätter den SC Grüne Heide, gegen die sich die Kleeblätter bei so einer guten Leistung wie heute durchaus gute Chancen ausrechnen darf.

141 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page