top of page

Weltmeister-Freude in Allach

Im Finale der Handballer gewinnt die Deutsche U21 gegen Ungarn souverän 30:23 und holt sich den Weltmeistertitel

Bild: Stephan Seitz

Die Mannschaft von Trainer Heuberger gewann vor kurzem die Weltmeisterschaft, alle acht Spiele und krönt sich zum U21 Weltmeister. Dabei war unter anderem auch der Schlussmann der Rhein-Neckar Löwen einmal mehr der Mann des Abends. Mit seinen spektakulären Paraden sorgte er beim Publikum für emotionale Freudenausbrüche. Das gesamte Team sorgte am Ende für den verdienten und teils schwer erkämpften Titel.


Für einen Spieler freuen wir uns ganz besonders. In seinen jungen Jahren spielte er für schon für den TSV Allach 09 Fußball, während er parallel auch schon für den gleichnamigen Verein Handball spielte. Er entschied sich irgendwann dann komplett für Handball und wurde zum Leistungsträger seiner Mannschaft.



Mit dem gewinn der U19 - Europameisterschaft im Jahre 2021 holte er schon einen Titel für Deutschland. Nun krönt sich der 1,93m große Linkshänder mit dem Gewinn der U21 Weltmeisterschaft.


Der TSV Allach 09 e.V. | Abteilung Fußball gratuliert Stephan Seitz zum Gewinn der U21 Weltmeisterschaft und wünscht Ihm weiterhin alles Gute in seiner jungen Karriere.

In seiner Laufbahn Handball spielte er bis 2020 beim TSV Allach, ehe er dann zum TuS Fürstenfeldbruck und zur Saison 2021/22 dann zum HC Erlangen in den Bundesligaanschlusskader wechselte. In der Saison 2022/23 absolvierte er 15 Spiele für das Profiteam und erzielte sieben Treffer.



232 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page