top of page

GEFÜHLT GEGEN BAYERNLIGIST VERLOREN

13. Spieltag der Kreisliga am Sonntag 13.11.2022, 13:00 Uhr


Heute war nichts zu gewinnen. Für die Kreisliga ist der TSV Allach 09 - denke ich - gut aufgestellt und kann die gestellten Aufgaben angehen. Gegen eine Mannschaft, die in der Anfangsformation fast ausschließlich aus Spielern besteht, die zumindest Ihr Training im Bayernligateam absolvieren dürften, sieht man halt doch den Klassenunterschied. Von der ersten Minute an bekam der TSV Allach 09 keinen Zugriff: Ballkontrolle, Spielaufbau, Ballbehauptung, Passgenauigkeit und die Schnelligkeit der Garchinger Spieler - da waren gute Kicker am Werk. In der 40.-ten Minute war es dann soweit - 1 : 0 für die Heimmannschaft durch Alexander Beer. So ging es dann in die Halbzeitpause.



Für die zweite Halbzeit wurde bei den Kleeblättler ein dreifacher Wechsel vorgenommen, um neue Akzente zu setzen. Die Zweikampfstärke wurde besser. In der 57.-ten Minute klingelte es aber wieder im Tor der Allacher. Jetzt hatte Vitus Vochatzer zugeschlagen. Nach einer Ecke schafften wir noch den Anschlusstreffer zum 2 : 1 durch Leon Hatzipanourgias. Zu einen Ausgleich kam es nicht mehr.


Ergebnis: 2 zu 1 verloren! Der VfR Garching II hat in dieser Aufstellung zu 100 % verdient gewonnen. Der Schiedsrichter hat das Spiel jederzeit im Griff gehabt.


Am Samstag den 19.11.2022 treten wir auswärts um 16:00 Uhr zum ersten Rückrundenspiel beim TSV Eintracht Karlsfeld II an. Im August mussten wir eine 2 : 4 Niederlage einstecken, die wir gerne wieder vergessen machen möchten. Also Jungs: Kopf hoch, im Training gut vorbereiten und dann, ... richtig Gas geben. Wir sind noch in der Spur.



Für den TSV Allach 09 Fußball, Euer Jens Hofer





82 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page